onlineshop Verzeichnis

neuer Trend Hüttenschuhe

Hüttenschuhe – Traditionelle Hausschuhe neu entdeckt

KinderschuheHüttenschuhe sind nicht nur bei Bergwanderungen und im Skiurlaub beliebt. Längst haben sie sich einen Platz als strapazierfähiger Hausschuh für den Alltag erobert. Früher bestanden Hüttenschuhe aus dicken Wollsocken mit Ledersohle.

Traditionell wurden die Socken im Norwegermuster gearbeitet. Hüttenschuhe waren im Rucksack leicht zu transportieren und der Fußboden der Berghütte blieb vom Schmutz von den Profilsohlen der Bergstiefel verschont.
[kaufhalle name=“hausschuhe“ limit=12]

Die neuen Hüttenschuhe

Hüttenschuhe aus Walkstoff kamen Anfang der 70er Jahre auf den Markt. Der neue Walkstoff, auch als Filz bekannt, war robuster und wärmer als die gestrickten Socken. Der Schuhhersteller Gießwein, ein Vorreiter der neuen Hüttenschuhe, komplettierte seine Modelle mit einer angegossenen Sohle aus Latexmilch. Damit war die Rutschgefahr beseitigt. Weitere Hersteller der neuen Hüttenschuhe sind die Markenproduzenten Haflinger und Living Kitzbühel. Sie bieten ihre Modelle in Onlineshops und regional vor Ort an.

Hüttenschuhe von Gießwein

Der Hersteller verwendet bei der Produktion von Hüttenschuhen qualitativ hochwertigen Walkstoff. Er wird aus reiner Schafwolle hergestellt und ist besonders strapazierfähig. Die Hüttenschuhe besitzen am Beinabschluss einen Feinstrickkragen. Die Latexsohle ist rutschfest und bodenfreundlich.

  • Hüttenschuhe Kramsach-Denim mit farbig abgesetzter Fersenpartie und dunkelblauem Feinstrickkragen ist ein Dauerbrenner.
  • Kinderhüttenschuh Kristiansand-Dunkelblau besticht mit einem farblich abgesetzten Folklore Feinstrickkragen.
  • Hüttenschuh Freiburg-Milchkaffeefarben mit einem Strickkragen in Zopfmuster und farbig abgesetzter Sohle.

Haflinger Hüttenschuh

Diese wärmen kalte Füße besonders gut und sorgen zudem für einen leisen Auftritt. Der Hersteller hat einige Variationen der klassischen Hüttenschuhe im Lieferprogramm.

  • Modell Everest Pablo-braunmeliert mit gestreiftem Krempelkragen. Das Modell besitzt eine dünne Gummilaufsohle.
  • Modell Everest Pepino-beigemeliert, mit Filzapplikationen und Lederverstärkungen im Bereich der Zehen und Fersen. Das Modell besitzt eine dünne Gummisohle und einen Klettverschluss. Es ist in Kindergrößen erhältlich.
  • Modell Everest Unison-braunmeliert, mit fester Laufsohle, Verstärkungen im Zehen- und Fersenbereich und einem hohen Schaft.
  • Während das Fußteil aus Filz besteht ist der Schaft Strickqualität gearbeitet.

Living Kitzbühel

Der Markenname steht für junge, dynamische Modelle von Hüttenschuhen, gern mit einem ausgefallenen Design.

  • Modell 1825 in Nachtblau begeistert vor allem Jungen. Ein tierischer Ritter, ein Hund in Ritterrüstung, ziert diesen robusten Hüttenschuh. Bei einigen Modellen der Kinderhüttenschuh von Kitzbühel Living ergeben der rechte und der linke Hausschuh ein Gesamtbild an Applikationen.
  • Modell 1428-Der klassische Hüttenschuh in verschiedenen Farbkombinationen ist besonders für Herren geeignet. Die rutschfeste Gummisohle und der Feinstrickkragen im Rippenmuster ergänzen den traditionellen Hüttenschuh.
  • Modell Phantom steht für partytaugliche Hüttenschuhe aus 100 Prozent verfilzter Schurwolle. Die profilierte Gummisohle ist abriebfest. Der Krempelschaft mit Nieten ist der Eyecatcher.

Foto: @ © Marco2811 – Fotolia.com_XS

was euch noch interessieren könnte:


sag uns deine Meinung